Infos für unsere neuen 5er

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Klassenlehrer der neuen 5. Klassen möchten Sie herzlich an der Annette-Schule willkommen heißen.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

leider ist der Einstieg über den Begrüßungsnachmittag wegen Corona gründlich misslungen und Ihr habt unsere Schule noch gar nicht richtig kennenlernen können. Darum möchten wir zukünftigen Klassenlehrer Euch unsere Schule gerne auf diesem Wege näherbringen.

Klasse 5D

„Wir freuen uns auf die Klassenführung der zukünftigen Klasse 5D. Ich habe bei Euch die Fächer Biologie, Sport, Kunst und Musik, Fr. Bär wird die Fächer Mathematik und Politik geben. Wir sind nun seit 20 Jahren an der Annette-Schule tätig. Ich bin insbesondere für alle Belange des SPORTS zuständig, von der Aktiven Pause über Sport-AGs, Organisation von Sportveranstaltungen, bis hin zur Betreuung der Schulmannschaften in den verschiedenen Sportarten. Deshalb werde ich im Lehrerkollegium auch „der Coach“ (engl.=Trainer) genannt. Wir hoffen, dass wir im kommenden Schuljahr gemeinsam neben dem Lernen viel Spaß haben werden und eine tolle Klassengemeinschaft entwickeln können, die von Respekt, Toleranz und Zusammenhalt geprägt ist.“

Grundlegende Informationen zum Fach Sport

Stundentafel - Sport

 

 

Jahrgang

 

 

Klasse 5

 

Klasse 6

 

Klasse 7

 

Klasse 8

 

Klasse 9

 

Klasse 10

 

Wochenstunden

(Anzahl)

 

 

4

 

4

 

2

 

2

 

2

 

2

 

 

Die nächsten Wettkämpfe / Termine


  • Stadtmeisterschaften Fußball WK4 (Jg. 2008-2010), 18. März 2020
  • Westparklauf am 28.05.2020
  • Annette-TRIXITT-Schulsport-Event am 29.5.2020 auf dem Sportplatz Krümmede

Inhalte und Bewegungsfelder im Fach SPORT

  • Bewegungsfeld 1: Körperwahrnehmung
  • Bewegungsfeld 2: Kleine Spiele/American Sports
  • Bewegungsfeld 3: Leichtathletik
  • Bewegungsfeld 4: Schwimmen
  • Bewegungsfeld 5: Turnen/Parcours
  • Bewegungsfeld 6: Gymnastik/Tanz/Step-Aerobic/Discofox
  • Bewegungsfeld 7: Große Spiele (Handball/Fußball/Volleyball/Hockey)
  • Bewegungsfeld 8: Rollen/Gleiten/Fahren (Waveboard, Eislaufen)
  • Bewegungsfeld 9: Ringen und Kämpfen
  • Bewegungsfeld 10: Schwerpunkt Badminton
  • Bewegungsfeld 11: Schwerpunkt Basketball

Verteilung der Bewegungsfelder auf die Jahrgänge

Bewegungsfeld

5

3-stündig

6

3-stündig


7

2-stündig


8

2-stündig


9

2-stündig


10

2-stündig


Bemerkungen:

Körperwahrnehmung / Entspannung

x

x

x

 

Kleine Spiele/American Sports / TT

x

x

x

x

Schwerpunkt:

Tischtennis in 5 oder 6 zur Vorbereitung Milchcup

Leichtathletik

X

X

X

X

x

x

Schwerpunkt zwischen Ostern und Sommer: Vorbereitung auf die BUJU

Schwimmen

-

x

-

-

-

-


Turnen / Parcours

x

-

X

x

 

Gymnastik-Tanz / (Step)-Aerobic / Standardtanz

x

X

x

Schwerpunkte:

Step-Aerobic (7/8/9)

Disco-Fox (10)

Große Spiele

FuBa / HaBa / VoBa / Hockey

X

-

X

X

X

x

 

Gleiten / Rollen / Fahren

x

-

x

Schwerpunkt:

Waveboard (7-10)

Ringen / Kämpfen

-

-

x

x

 

Schwerpunkt Badminton

-

-

x

x

Abwechselnd mit Basketball

7 und 9 oder

8 und 10

Schwerpunkt Basketball

x

-

x

x

Abwechselnd mit Badminton

7 und 9 oder

8 und 10

Leistungsbewertung im Fach SPORT

Die Leistungsbewertung richtet sich an allen im Kernlehrplan formulierten Kompetenzbereichen und -erwartungen aus. Diese ergeben sich aus der Verknüpfung der Inhaltsfelder mit den Kompetenzbereichen und den Bewegungsfeldern (Sportbereichen).

Die Kompetenzerwartungen der Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz sind bei der Leistungsbewertung in besonderer Weise zu berücksichtigen und sind lt. RL die "Basis der Leistungsbewertungen. Eine durchgängig isolierte, ausschließlich auf die Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz bezogene Leistungsbewertung ist nicht zulässig (s. RL Sport NRW, S. 36)."

Deshalb bildet der "praktische Anteil" der Sportnote mindestens 50% der Endnote im Sport und ist je nach Bewegungsfeld, Unterrichtsvorhaben und -zielen bis auf 2/3 der Sportnote erweiterbar.

Die sonstigen Leistungen/Kompetenzen, die die weiteren verbindlichen Anteile der Sportnote bilden, sind im Folgenden dargestellt:

 

Sachkompetenzen

- Messbare Leistungen (Wettkampfleistungen, BUJU-Spiele, Ausdauerleistungen, Fitnesstests, Schwimmabzeichen, Sportabzeichen,

- Bewegungsfertigkeit, Geschicklichkeit,

- Bewegungshandeln (Präsentationen - gestalterische Fähigkeiten, Kreativität),

- Spielfähigkeit (Technik, Taktik),

- Beiträge zur Unterrichtsgestaltung (Mitgestaltung von Unterrichtsprozessen),

- Mitarbeit in kognitiven Phasen (Beiträge zum Unterrichtsgespräch),

- Schriftliche Beiträge zum Unterricht (Protokolle, Hausaufgaben, Tests).

 

Sozialkompetenzen

Fairness, Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme, Konfliktfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Helfen & Sichern

Geeignete Sportkleidung Eltern-INFO

Die Fachschaft Sport sah sich im laufenden Schuljahr immer häufiger in Diskussionen mit Schülerinnen und Schülern über Hallen-Sportschuhe, Tragen von Haargummis, nicht abnehmbaren Armbändchen/Schmuck und künstlichen/überlangen Fingernägel verstrickt, die jedes Mal kostbare Bewegungszeit vergeudete.

Wir sehen uns deshalb veranlasst, auf den Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung "Sicherheitsförderung im Schulsport" hinzuweisen, in dem es - auszugsweise - heißt:

Auszüge aus der Rechtsgrundlage: "Sicherheitsförderung im Schulsport"

2.1 Sicherheitsförderung als Aufgabe des Schulsports

Eine pädagogische Aufgabe des Schulsports ist es, die Bewegungssicherheit der Schülerinnen und Schüler und deren Sicherheits- und Gesundheitskompetenzen zu fördern sowie die technische und organisatorische Unfallvorbeugung zu gewährleisten.

2.4 Persönliche Ausstattung und Ausrüstung - Sportkleidung

Beim Schulsport ist aus sicherheits- und gesundheitsförderlichen Gründen grundsätzlich von allen Beteiligten angemessene und passende Sportkleidung zu tragen.

Die Sportkleidung muss ausreichende Bewegungsfreiheit ermöglichen und darf bei motorischen Tätigkeiten und beim Helfen und Sichern nicht hinderlich sein. Sie muss der sportlichen Tätigkeit, der Sportstätte, der jeweiligen Witterung und den jeweiligen Temperaturen angepasst sein. Das Tragen der Sportkleidung unter der Alltagskleidung vor und nach der schulsportlichen Veranstaltung ist aus hygienischen Gründen nicht zulässig. Das gilt insbesondere auch für das in der Sportstätte verwendete Schuhwerk.

Bei der Ausübung bestimmter Sportarten ist besondere Schutzausrüstung zu tragen.

Kleidungsstücke, die aus religiösen Gründen getragen werden (z. B. Kopfbedeckungen, Ganzkörper-Schwimmbekleidungen, weite Sportanzüge), dürfen die Sicherheit nicht beeinträchtigen. Die Lehrkraft stellt sicher, dass die Sicherheitsanforderungen erfüllt sind.

Schmuck, kosmetische Besonderheiten

Im Schulsport müssen Schmuck und Uhren generell abgelegt werden. Haare müssen zusammengebunden werden. Kosmetische Besonderheiten wie lange Fingernägel müssen abgeklebt werden. Piercingteile dürfen weder den oder die Sporttreibenden selbst noch andere gefährden. Sie müssen herausgenommen oder wirksam abgeklebt werden.

Im Einzelfall haben die Lehrkräfte zu entscheiden, welche zusätzlichen sicherheitsfördernden Maßnahmen zu ergreifen sind.

Die Lehrkräfte sind verpflichtet, diese Sicherheitsvorschriften umzusetzen, um Ihr Kind und die ganze Gruppe vor Verletzungen zu schützen.

Die Fachschaft Sport bittet Sie deshalb mit dafür zu sorgen, dass Ihr Kind an Schulsporttagen geeignete Hallen-Sportschuhe und frische Sportkleidung mitbringt und problematischen Schmuck (z.B. Piercings, Ohrringe, Armbänder, künstliche Fingernägel, o.ä.) erst gar nicht anlegt oder vor Unterrichtsbeginn wirksam abklebt.

Schülerinnen und Schülern, die sich weigern, geeignete Sportkleidung zu tragen oder gefährdende Gegenstände abzulegen/abzukleben, muss aus Sicherheitsgründen die aktive Teilnahme am Sportunterricht untersagt werden.

Die Nicht-Teilnahme gilt als unentschuldigte Fehlzeit und hat Einfluss auf die Zeugnisnote Sport!

Tischtennis Milchcup Bezirksmeisterschaften 2020

Am Freitag, den 6.3.2020, fanden in unserer Lohringhalle die Bezirksmeisterschaften im TT-Milchcup 2020 statt.
Unsere Schulsieger aus den 5. und 6. Klassen spielten dabei gegen Mannschaften aus den Kreisen Bochum, Castrop-Rauxel, Hattingen, Olfen, Recklinghausen, Velbert, Waltrop und Witten.
Bei den „Kleinen“ blieben die Erfolge leider noch aus. Ohne Punkt- bzw. Spielgewinne überstand man noch die Vorrunde, schied aber in der nächsten Runde aus. Die 5er haben aber im nächsten Jahr noch einmal die Chance, am Milchcup teilzunehmen.
Bei unseren Schulsiegern aus den 6. Jahrgängen lief es etwas besser. In der Vorrunde konnten unsere Mädchen aus der 6D einen Spielpunkt gewinnen, während unsere Jungen aus der 6C ein ganzes Spiel gewannen. Auch hier konnten beide Teams als Vorrundendritte in die Endrunde einziehen – hier war allerdings Endstation.

Milchcup 2020 Schulturnier der Jahrgänge 5/6

Am Mittwoch, den 11.12.2019 fand das Schulturnier im Tischtennis-Milchcup in der kleinen Sporthalle der Annette-Schule statt.

15 Jungen- und Mädchenmannschaften aus den 5. und 6. Jahrgängen kämpften in einem Rundlaufturnier um den Schulsieg.

Die Jahrgangsstufensieger bei den Jungen und Mädchen fahren am 6.3.2020 zu den Bezirksmeisterschaften und messen sich mit Teams aus ganz NRW.

 

Abschluss Sporthelferausbildung 2018/2019

Hey - geschafft!

Die Annette-Schule verfügt ab dem neuen Schuljahr wieder über neue Sporthelfer. Die letzte "Platzreife" holten sich unsere "NEUEN" bei einem Einsatz im Lohrheidestadion in Wattenscheid. Hier nahmen unsere Sporthelfer an den Landesmeisterschaften Leichtathletik als Helfer bei den leichtathletischen Wettkämpfen, zur Vorbereitung auf den Einsatz bei unseren Bundesjugendspielen, teil.

Anschließend gab es eine große Pizza-Party für die "Neuen" und "Alten" Sporthelfer mit der Übergabe der Sporthelferzertifikate. Leider verlassen uns 5  Sporthelfer mit Abschluss des 10. Schuljahres.

Ich bedanke mich, auch im Namen von Frau Wiesemann, für den unermüdlichen Einsatz, auch außerhalb der Unterrichtszeiten bei: Julia, Melanie, Ian, Kaan-Can und Mehtap aus der ehemaligen 10A.

Wir begrüßen ab dem Schuljahr die neuen Sporthelfer: Yaren, Atakan, Lina, Francesca, Mustafa, Noel, Sara, Kadir, AliG, NoahG, Kubilay, Sevgi, Akzaara, Viktoria, NoahT, Mert (siehe auch Foto).

 

Annette-TriXitt-Schulsport-Event

Am 19.6.2019 war es soweit - das erste TRIXITT-Schulsport-Event der Annette-Schule wurde auf dem Sportplatz Krümmede gestartet.

Aufgrund der ausgefallenen Bundesjugendspiele (Anmerkung FS SPORT: der Umbau unseres Sportplatzes verzögert sich weiter), wurde ein externer Partner verpflichtet, ein alternatives, attraktives Sporfest im Stile eines Klassenwettkampfes durchzuführen.

Mit TriXitt konnte man letztes Jahr einen Partner gewinnen, der in der Vergangenheit schon viele erfolgreiche Schulsportgroßveranstaltungen organisiert hatte.

Alle Jahrgangsstufen führten gleichzeitig verschiedenste Wettkämpfe gegen die Uhr oder gegen die anderen Klassen durch und am Ende wurde über ein Punktevergabeverfahren der Gesamtsieger jeder Jahrgangsstufe ermittelt (siehe Auswertung).

 

 

Stadtmeisterschaften Leichtathletik 2019

Am 6.6.2019 fanden im Lohrheidestadtion die diesjährigen Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik statt. Unser Team konnte bis auf Kugelstoßen und Hochsprung die übrigen Wettbewerbe gewinnen und wurde mit deutlichem Punkteabstand Stadtmeister 2019 vor der Schiller-Schule Witten.

Unsere Jungs haben sich mächtig reingehängt!

Stadtmeisterschaften Jungen WK4 Jahrgang 2005-2007

Stadtmeisterschaften Jungen WK2, Jahrgang 2003-2004

Stadtmeisterschaften Fußball 2019, Jungen WK3, Jg. 2005/2006

Am 11.03.2019 nahm die Schulmannschaft der Annette-Schule, Jungen WK3 (Jg. 2005-2007), an den Stadtmeisterschaften am Sportplatz Hordeler Heide teil. An einem Tag, an dem das Wetter von Schneeregen bis Sonnenschein alles zu bieten hatte, entwickelten sich auf den 2 Kunstrasenplätzen spannende Spiele der 9 teilnehmenden Mannschaften in 3 Vorrundengruppen.

In der Vorrunde trafen wir in unserer Gruppe zuerst auf die Mannschaft der Heinrich-von-Kleist Schule, die wir in einem kontrollierten Spiel mit 3:0 bezwingen konnten. Ein Abstaubertor von Dominik, ein wundervoller Kopfball nach Eckstoß und ein Seitfallzieher von Youssef sicherten den Sieg.

Im zweiten Spiel der Vorrunde trafen wir auf die starke Mannschaft der Pestalozzi Schule. In einem spannenden Spiel gewannen wir etwas glücklich mit 1:0. Wir nutzten unseren einzigen Torschuss, indem Dominik eine Ecke direkt verwandeln konnte und den Ball über den Torhüter in den rechten Winkel beförderte – Wahnsinnsschuss! Die letzten Minuten des Spiels gehörten wieder der Pestalozzi Schule aber unserer sicherer Keeper Baki rettete in der Schlussphase den knappen Sieg und damit das Erreichen des Halbfinales.

Im Halbfinale verloren wir leider gegen den hohen Turnierfavoriten der Maria-Sibylla-Merian Schule sehr deutlich und ließen uns von Beginn an durch die dominante Spielweise der großen Mittelfeldspieler etwas einschüchtern, die deshalb direkt in der Anfangsphase 2 Tore machten. Auch im weiteren Verlauf konnten wir uns kaum aus der Umklammerung befreien und eigene Torchancen entwickeln.

Letztendlich hatten wir - trotz des Wetters -  eine Menge Spaß und fuhren immerhin als „Halbfinalist“ nach Hause.

Tischtennis Milchup 2019 / Bezirksturnier in Dortmund-Hombruch